• Es ist soweit! Nach einem Monat voller harter Arbeit und viel Kochen und Rezepte ausprobieren, …
  • Am Wochenende haben wir wieder Mal ein neues Restaurant getestet, und zwar das Krazy Kitchen …
  • Wie ihr schon wahrscheinlich mitbekommen konntet, gehört Berlin zu meinen absoluten Lieblingsstädten in …
  • Letztes Wochenende durften wir bei Velani speisen und heute gibt es wieder eine kleine Review …
  • Da ich über den Sommer nicht so aktiv war hier am Blog, dachte ich mir, …
  • eat your greens and get your vitamins in: green smoothie bowl

    Wenn ich die Zeit dazu habe (und das werde ich in nächster Zeit haben), dann esse ich so oft es geht Smoothie Bowls. Ich liebe es, eine erfrischende, große Bowls voller Früchte, Gemüse und allem möglichen zu essen, die mich sättigt, glücklich macht und mir Energie für den Tag gibt. Und gerade in der heutigen Situation brauchen wir genug Vitamine und Ballaststoffe, um unseren Körper zu schützen und unser Immunsystem zu stärken. Vor allem im Sommer ist es mein allerliebstes Frühstück oder auch Snack zwischendurch am Nachmittag, wenn es heiß ist.

    Heute würde ich mit euch gerne mein liebstes Rezept teilen, und zwar für meine grüne Smoothie Bowl. Wenn ihr das Rezept nachmacht, dann würde ich mich freuen, wenn ihr mich auf Instagram markiert (@sandraslusna).

    Für 2 Personen wird ihr brauchen:

    • 2 gefrorene Banen
    • 1 Handvoll Spinat
    • 100 ml pflanzliche Milch
    • 1 Portion veganes Proteinpulver (ich verwende das von Bulkpowders)
    • 1/2 gefrorene Mango
    • 4 Datteln, entsteint
    • Toppings nach Wahl

    Für die Smoothie Bowl gibt ihr alle Zutaten in den Mixer und mixt alles zusammen, bis ihr eine eisartige Konsistenz erreicht. Je nach Leistungsfähigkeit eures Mixers müsst ihr Milch hinzugeben oder weniger nehmen, falls ihr einen guten Mixer habt und mit einem Messer oder Stab nachhelfen. Das Ganze serviert ihr jetzt nur noch in Schüsseln und toppt es mit Toppings eurer Wahl. Ich verwende hierfür Bananen, gefrorene Himbeeren, hausgemachtes Granola und Erdnussbutter. Lasst es euch schmecken und bleibt gesund!

    // Pokud na to mám čas (a toho budu mít víc než dost v blízké době), tak nejraději jím smoothie bowls. Miluji jíst osvěžující, velkou misku plnou ovoce, zeleniny a všech různých věcí, které mě zasytí, dělají mě št’astnou a dodají mi energii na celý den. A v momentální situaci potřebujeme dostatek vitamínů a vlákniny k ochraně našeho těla a posílení našeho imunitního systému. Zejména v létě je to moje nejoblíbenější snídaně nebo svačina odpoledne, když je velké horko.

    Dnes bych se s vámi ráda podělila o můj oblíbený recept na mou zelenou smoothie bowl. Pokud budete recept zkoušet, tak mě rády můžete označit na Instagramu (@sandraslusna).

    Na 2 porce budete potřebovat:

    • 2 zmražené banány
    • 1 hrst špenátu
    • 100 ml rostlinného mléka
    • 1 porci veganského proteine (já používám ten od značky Bulkpowders)
    • 1/2 zmraženého manga
    • 4 datle
    • posypky podle vaší chuti

    Do mixéru vložte všechny ingredience a vše rozmixujte, dokud nedosáhnete krémové konzistence. V závislosti na výkonu vašeho mixéru budete možná muset přidat mléko nebo použít méně, pokud máte dobrý mixér a pomůžete si nožem nebo lžící. Nyní podáváte smoothie bowl do dvou misek a posypte ji topingy podle vaší chuti. Já mám nejraději banány, zmražené maliny, domácí granolu a arašídové máslo. Nechte si chutnat a zůstaňte zdraví!

    Folge:

    1 Kommentar

    1. 17. März 2020 / 17:35

      Die Bowl sieht wirklich richtig lecker aus. Ich esse leider viel zu selten Bowls und bin ehrlicherweise auch meist zu faul mir eine zum Frühstück zu machen. Werd mir aber dein Rezept mal abspeichern und auf jeden Fall mal ausprobieren … Die frischen Früchte sehen einfach zu verlockend aus.

      Liebe Grüße, Milli
      (https://www.millilovesfashion.de)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.