• Sonntag ist immer Backtag! Ich liebe es, mir am Wochenende Zeit zu nehmen, um vorzukochen …
  • Auch wenn nicht jeder ein Fan von Weihnachten ist und das alles eher als Stressfaktor …
  • Da heute Samstag ist und ich endlich nach einer Woche wieder ausschlafen konnte, haben wir …
  • … you can’t get time back Zeit ist wahrscheinlich mein größtes Problem im Leben. …
  • Salzburg: the ultimate Travel Guide for 24h

    Zwar lebe ich schon seit knapp 5 Jahren in Österreich und ich habe auch schon halb Europa bereist, aber in Österreich war ich nur an wenigen Orten. Einmal war ich mit meiner Schule in Graz und sonst kenne ich die Landschaft nur vom Durchfahren mit dem Auto nach Slowenien oder Deutschland. Deswegen war es an der Zeit, dass ich auch das Land, in dem ich lebe, etwas kennenlerne. Deswegen haben wir uns mit Mama entschieden, diesen Winter für ein Wochenende nach Salzburg zu fahren und es war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten! 

    // Přestože žiji v Rakousku téměř 5 let a už jsem viděla polovinou Evropy, v Rakousku jsem byla jen na málo místech. Jednou jsem byla se svou školou v Grazu a jinak znám krajinu pouze od projíždění do Slovinska nebo Německa. Proto bylo na čase, abych poznala zemi, kde bydlím. A tak jsme se s mamkou rozhodly letos v zimě zajet do Salzburku a bylo to nejlepší rozhodnutí, jaké jsme mohly udělat!

    Wir sind mit der Westbahn vom Wiener Hauptbahnhof gefahren und waren in knapp 2 Stunden in der Salzburger Hauptstadt. Zuerst haben wir uns natürlich auf dem Weg zum Frühstück gemacht, denn nachdem wir schon um 5:00 aufgestanden sind, waren wir ordentlich ausgehungert. Die Wahl fiel auf Green Garden, was ein vegetarisches Restaurant in der Nähe der Stift Nonnberg und der Aussicht Mönchsberg ist. Wir haben uns mit Mama für einen veganen Brunch-Teller sowie ein veganes Bananenbrot entschieden und haben es uns geteilt. Glücklich und gesättigt hatten wir noch den ganzen Tag Zeit, um die wunderschöne Stadt zu entdecken. 

    Zuerst sind wir also den Berg raufgewandert und haben die wunderschöne Aussicht auf die Stadt genossen. Gott sei Dank hatten wir an diesem Tag auch Glück mit dem Wetter und es war nicht allzu kalt, sogar etwas sonnig. Später sind wir durch den Alten Markt und die Getreidegasse, was wahrscheinlich die wichtigste Einkaufsstraße der Stadt ist, zu der Bridge of Love spaziert, eine Brücke mit ganz vielen Schlössen, fast wie in Paris. 

    Entlang der Salzach und über die Brücke sind wir auf die andere Seite des Flusses spaziert und nachdem wir schon 20.000 Schritte gegangen sind, haben wir uns eine Pause verdient. Deswegen haben wir uns ein Café gesucht und uns aufgewärmt.  Das Café Favorite Kammer im Zentrum ist sehr beliebt und wurde mir mehrmals empfohlen. Der Kaffee ist Bio und als Milchalternative gibt es entweder Soja- oder Hafermilch.

    Am Abend sind wir dann noch durch die Straßen geschlendert, haben bisschen eingekauft und waren am ersten Weihnachtsmarkt, der bereits geöffnet hat! Salzburg ist definitiv eine tolle Stadt, falls ihr einen Ausflug für Weihnachtsmärkte sucht. Den Abend haben wir mit einem Abendessen im Ludwig ausklingen lassen, wo wir Burger gegessen haben. Es gab einen veganen Burger und einige vegetarische zur Auswahl und die absolut besten hausgemachten Pommes dazu!

    Es war der beste Ort für einen Ein-Tages-Auflug, den wir uns aussuchen konnten! Es war schon, auch Mal in Österreich unterwegs zu sein und mit dem Zug ist es auch sehr praktisch. Also auch wenn ihr nicht in Wien wohnt, sondern hier im Urlaub seid, dann lohnt sich ein Ausflug nach Salzburg definitiv! Und auch wenn das Zugticket nicht gerade billig war, lohnt es sich auf jeden Fall und die Züge fahren quasi jede Stunde hin und auch zurück.

    // Jely jsme vlakem Westbahn z hlavního nádraží a do hlavního města Salzburgu jsme byly za necelé dvě hodiny. Nejprve jsme se samozřejmě vydaly na snídani, protože tím že jsme vtsávaly v 4:00, tak jsme byly pořádně vyhladovělé. Taky to tak máte, že když vstáváte brzy, tak máte celou dobu jen hlad? Výběr padl na lokál jménem Green Garden, což je vegetariánská restaurace s plno vegan alternativami. Rozhodli jsme se jít tam s mamkou na vegan brunch talíř a banánový chléb a všechno jsme si rozdělily. Dobře najezeny a štástny jsme se vydaly do města.

    Nejprve jsme vyšly vysoký kopec jmnénem Mönchsberg a užily si krásného výhledu na celé město. Díky bohu, že jsme měli ten den štěstí s počasím a nebylo příliš chladno, a dokonce trochu svítilo sluníčko. Později jsme si prošly staré město a ulici Getreidegasse, což je nejhlavnější nákupní ulice ve městě, pak dále k Love Bridge neboli mostu lásky, kde je spoustou zámků zamilovaných, skoro jako v Paříži.

    Podél Salzachu a přes most jsme šly na druhou stranu řeky a poté, co jsme již ušly 20 000 kroků, jsme si zasloužily přestávku. Proto jsme si sedly do kavárny a zahřály se. Café Favorite Kammer v centru je velmi populární a byla mi několikrát doporučena. Káva je bio a jako mléčnou alternativu nabízejí buď sójové nebo ovesné mléko.

    Večer jsme se procházely ulicemi, trochu nakupovaly a byly jsme na prvním vánočním trhu, který je už otevřený! Salzburg je určitě skvělé město, pokud hledáte výlet na vánoční trhy. Večer jsme zakončily večeří v restauraci Ludwig, kde jsme si daly burgery. Měly tam jeden veganský burger a několik vegetariánských možností na výběr a k tomu ty nejlepší domácí hranolky!

    Bylo to nejlepší místo pro jednodenní let, který jsme si mohly vybrat! Cesta vlakem uběhla jako nic a bylo hezké, jednou jet někam v Rakousku. Takže i když nežijete ve Vídni, ale jste zde na dovolené nebo výletu, tak jednodenní výlet do Salzburku určitě stojí za to! A i když jízdenka nebyla levná, rozhodně to stálo za to a vlaky jezdí téměř každou hodinu tam i zpět.

    Folge:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.