• Sonntag ist immer Backtag! Ich liebe es, mir am Wochenende Zeit zu nehmen, um vorzukochen …
  • Auch wenn nicht jeder ein Fan von Weihnachten ist und das alles eher als Stressfaktor …
  • Da heute Samstag ist und ich endlich nach einer Woche wieder ausschlafen konnte, haben wir …
  • … you can’t get time back Zeit ist wahrscheinlich mein größtes Problem im Leben. …
  • one month in Stockholm

    Spät, aber doch. Wie ihr sicher mitbekommen habt, habe ich diesen Sommer ein Auslandspraktikum in Schweden gemacht. Und nachdem ich jeden Tag mit meiner Kamera durch die Stadt gelaufen bin, könnt ihr euch vorstellen, dass es nicht gerade wenige Bilder geworden sind. Da ich aber auch viel in Stockholm gemacht und unternommen habe, dachte ich mir, es wäre die perfekte Gelegenheit, euch in diesem Beitrag auch alle meine Empfehlungen und Tipps zu verraten, damit ihr euch euren Aufenthalt in Stockholm so angenehm und schön wie möglich gestalten könnt.

    // Pozdě, ale přece. Jak jistě víte, letos v létě jsem absolvovala praktikum ve Švédsku. A po každodenním procházení městem s fot’ákem si dokážete představit, že jsem neudělala málo fotek. A protože jsem ve Stockholmu toho hodně podnikala a každý den jsem chodila po městě, myslela jsem si, že by to byla skvělá příležitost, abych se s vámi v tomto příspěvku podělila o všechny tipy, díky nimž vám snad usnadním pobyt ve Stockholmu a udělám vám ho co nejpříjemnější a nejkrásnější.

    Transport

    Vom Flughafen wurden wir von einem Transfer zu unserer Unterkunft gebracht, aber da wir eher auswärts der Stadt gewohnt haben, war es auch nötig und von der Schule organisiert. Falls ihr aber in der Stadt wohnt, kommt ihr ganz easy mit dem Flughafentransfer in die Stadt und seid in etwa 30 Minuten dort.

    Für die U-Bahn habe ich mir ein Monatsticket gekauft, wofür ich 60 Euro gezahlt habe, da ich aber täglich gefahren bin, hat es sich definitiv ausgezahlt. Sonst funktioniert das System ähnlich wie in London, wo ihr auf eine Karte Geld zahlt und das dann mit jeder Fahrt abgezogen wird. Im Endeffekt sammelt es sich und ihr kommt ziemlich teuer raus, deswegen würde ich euch empfehlen, entweder eine Wochenkarte zu kaufen falls ihr länger da bleibt oder so Vielwie möglich zu Fuß abzugehen.

    // Z letiště jsme byli dovezeni transferem do našeho apartmánu, ale protože jsme byli spíše mimo město, bylo to také potřeba a taky nám to organizovala škola. Ale pokud žijete ve městě, můžete se snadno dostat do města s transferem z letiště a budete tam asi za 30 minut.

    Na metro jsem si koupila lístek na měsíc, za který jsem zaplatila 60 euro, ale protože jsem jezdila denně, rozhodně se to vyplatilo. Jinak systém funguje podobně jako v Londýně, kde zaplatíte peníze na kartu a poté se vám to bude odečítat každou cestou. Nakonec se to ale docela nasbírá a bude to dost drahé, takže bych vám doporučila buď si koupit týdenní lístek, pokud zůstanete déle, nebo chodit co nejvíce pěšky.

    Unterkunft

    Uns wurde ein Appartement außerhalb von Stockholm organisiert, wo wir mit allen anderen Schülern das Monat geblieben sind. Fall ihr aber privat unterwegs seid, bucht euch am besten ein Airbnb, da Schweden ziemlich teuer ist. Und da das schwedische Interieur ja super bekannt und sehr schön ist, kann ich mir vorstellen, dass ein Airbnb sicher ein tolles Erlebnis sein kann.

    // Byl nám vyřízený byt mimo Stockholmu, kde jsme měsíc zůstali se všemi ostatními studenty. Ale pokud cestujete soukromě, rezervujte si Airbnb, protože Švédsko je poměrně drahé. A protože švédský interiér je velmi dobře známý a velmi krásný, dokážu si představit, že Airbnb může být určitě krásný zážitek.

    Sehenswürdigkeiten

    Stockholm ist für die wenigen Einwohner eine ziemlich große Stadt und dementsprechend gibt es auch viel zu sehen. Ich war ein Monat dort, habe aber noch lange nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe. Hier habe ich euch die wichtigsten Orte und Aktivitäten aufgelistet:

    • Gamla Stan: ist die Altstadt von Stockholm und befindet sich auch im Herzen der Stadt. Es ist eine eigene Insel, auf die ihr entweder über einer der Brücken vom Zentrum oder von Södermalm kommt oder mit der U-Bahn. Man kann es ganz einfach und schnell durchgehen oder auch eine geführte Tour buchen. Wir haben mit der Reiseorganisation eine Tour durch Gala Stan gemacht und es war sehr interessant, alle Details und die Geschichten dahinter zu erfahren.
    • Zentrum: im Zentrum gibt’s die meisten Geschäfte, Einkaufsstraßen, ein paar Sehenswürdigkeiten wie den Kunstradgarden, den Brunkenberg Tunnel, die Staatsoper oder das Dramatische Theater.
    • Södermalm: oder anders gesagt das hippe und alternative Viertel Stockholms ist der perfekte Ort für Einkaufen, Essen, Photos machen und coole, neue Menschen kennenlernen, sich im Park Mariatirget sonnen, ein Buch lesen, picknicken, Vintage shoppen (zum Beispiel bei Standmission Second Hand, Beyond Retro oder HUMANA) und vieles mehr!
    • Odenplan entdecken: nicht ganz so sehr wie Södermalm, aber auch Odenplan ist sehr hipp und cool. Hier findet ihr auch viele coole Boutiquen, Geschäfte, coole Cafés und wunderschöne Ecken.
    • Gröna Lund: das ist ein Freizeitpark auf einer Insel in der Stockholmer Innenstadt. Wir hatten dort gratis Eintritt, weil wir von der Reiseorganisation, in der wir gearbeitet haben, eine Stockholm Card gekriegt haben, aber falls ihr die nicht haben solltet, ist der Eintritt auch nicht allzu teuer. Am besten ihr kauft euch so ein Ticket, mit dem ihr unendlich viel fahren könnt.
    • Eine Bootsfahrt machen: auch das war gratis für uns, also haben wir uns entschieden, uns so ein tolles Erlebnis nicht entgehen zu lassen. Wir haben eine Royal Canal Tour gemacht und sind rund um alle wunderschönen Gärten und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gefahren und auch rund um Gala Stan. Fast alle Boote fahren vom Hafen weg und kommen auch dort wieder an.
    • Museen: Stockholm ist eine Museumsstadt. Es gibt so viele davon und viele davon gehören zu den bekanntesten in Europa, aber ich muss zu euch sein: ich war in keinem einzigen davon. Ich bin einfach kein Museumsmensch. Ich bin viel lieber durch die Stadt gelaufen und habe Straßen erkundet und da das Wetter auch ziemlich immer mitgespielt hat, gab es auch keine Angelegenheit dazu, sich im Museum zu verstecken. Falls ihr aber Fans von Museen seid, dann solltet ihr euch das ABBA Museum, das Nasa Museum, das Aquarien Vattenmuseum oder das Viking Museum anschauen. Fast alle davon befinden sich auf der selben Insel wie Gröna Lund und ihr könnt alle an einem Tag abklappern.
    • Skansen: eines meiner Highlights in der Stadt. Wir waren am Midsommerfest dort, was ein Feiertag in Schweden ist und haben es dort gefeiert. Es war auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis und den Besuch wert. Falls ihr also im Juni in Stockholm seid, solltet ihr euch das auch nicht entgehen lassen.

    // Stockholm je velkým městem na tak málo obyvatel, a proto je toho hodně co vidět. Byl jsem tam měsíc, ale neudělal jsem všechno, co jsem měl v plánu. Zde jsem uvedl nejdůležitější místa a aktivity:

    • Gamla Stan: je starým městem ve Stockholmu a je také v srdci města. Je to samostatný ostrov, ke kterému se dostanete buď jedním z mostů od centra nebo ze Södermalmu, nebo metrem. Můžete to snadno a rychle projít nebo si objednat prohlídku s průvodcem. Udělali jsme prohlídku Gamla Stanem s cestovní organizací, ve které jsme pracovali a bylo velmi zajímavé získat o všem podrobnosti a informace.
    • Centrum: v centru je většina obchodů, nákupní ulice, několik turistických atrakcí, jako je Kunstradgarden, tunel Brunkenberg, Státní opera nebo dramatické divadlo.
    • Södermalm: jinými slovy Stockholmská hip a alternativní čtvrť je ideálním místem k nakupování, jídlu, fotografování a pohodě, poznávání nových lidí, opalování v parku Mariatorget, čtení knížky, piknikování, vintage shopping (například ve Standmission Second Hand, Beyond Retro nebo HUMANA) a mnohem více!
    • Odenplan: ne tolik jako Södermalm, ale Odenplan je také velmi hip a cool. Najdete zde také mnoho skvělých butiků, obchodů, příjemných kaváren a krásných zákoutí.
    • Gröna Lund: jedná se o zábavní park na ostrově v centru Stockholmu. Měli jsme tam volný vstup, protože jsme dostali Stockholm card od cestovní organizace, ve které jsme pracovali, ale pokud ji nemáte, vstup není příliš drahý. Nejlepší je, když si koupíte jízdenku, abyste mohli jezdit kolik chcete.
    • Výlet lodí: to také pro nás bylo zdarma, a tak jsme se rozhodli nezmeškat takový skvělý zážitek. Udělali jsme prohlídku Royal Canal a projeli jsme všechny krásné zahrady a hlavní atrakce a také kolem Gala Stan. Téměř všechny lodě opouštějí přístav a přicházejí tam znovu.
    • Muzea: Stockholm je město muzeí. Je jich tam tolik a mnoho z nich patří k nejznámějším v Evropě, ale musím být upřímná: nebyla jsem ani v jednom z nich. Nejsem prostě muzejní člověk. Raději jsem chodila po městě a prozkoumávala ulice a protože počasí bylo vždy téměř stejné, nebylo třeba se v muzeu schovávat. Ale pokud jste fanoušky muzeí, měli byste navštívit muzeum ABBA, muzeum Nasa, Aquarien Vattenmuseum nebo muzeum Vikingů. Téměř všechny z nich jsou na stejném ostrově jako Gröna Lund a vy se můžete všichni chrastit za jeden den.
    • Skansen: jeden z mých highlightů ve městě. Byli jsme tam na svátek Midsommerfest, což je svátek ve Švédsku a oslavovali jsme ho tam. Byl to rozhodně jedinečný zážitek a určitě to stojí za návštěvu. Takže pokud budete v červnu ve Stockholmu, neměli byste si to nechat ujít.

    Food

    Ich habe euch auf dem Blog einen ausführlichen Beitrag über alle veganen & vegan-feundlichen Restaurants und meine liebsten Cafés geschrieben, den Beitrag findet ihr hier.

    // Napsal jsem vám na blogu podrobný přehled všech veganských restaurací a mých oblíbených kaváren, příspěvek najdete tady.

    Fazit

    Ich habe mir schon lange gewünscht, nach Stockholm zu reisen und ich bin unglaublich dankbar für die Möglichkeit, die mir meine Schule zur Verfügung gestellt hat. Ich kann euch die Stadt auf jeden Fall sehr empfehlen und gerade im Sommer ist es wunderschön. Ich würde euch empfehlen, mindestens 5 Tage dort zu bleiben, um auch alles zu schaffen und zu sehen.

    // Dlouho jsem se chtěla podívat do Stockholmu a jsem nesmírně vděčná za tu příležitost, kterou mi škola poskytla. Rozhodně vám to město můžu doporučit a hlavně v létě je to překrásné. Definitivně bych vám radila, abyste tam zůstali alespoň 5 dní, abyste taky všechno stihli a viděli.

    Folge:

    1 Kommentar

    1. 15. September 2019 / 8:11

      Oh I would love to go to Stockholm and explore this beautiful city! Great pictures!

    Schreibe einen Kommentar zu Kathrine Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.