• Ich habe diese Formate auf Blogs schon immer gerne gelesen und würde es gerne …
  • Ich höre oft von Leuten, dass Herbst ihre Lieblingsjahreszeit ist. Das mag vielleicht sein, …
  • I am more than what other people see Manchmal (oder eher immer) denken wir, wir …
  • Dieses Wochenende haben wir wieder in meiner Heimstadt verbracht, worauf ich mich nach ein paar …
  • Tipps für mehr Achtsamkeit und mindfulness challenge

    mindfulness-challenge_shineoffashion - 4

    In einem meiner letzten Beiträge habe ich darüber geschrieben, was ich mir im neuen Jahr vorgenommen habe. Einer der erwähnten Punkte war, mehr Zeit für mich finden und entspannen. Das heißt aber nicht, dass ich den ganzen Tag im Bett liegen werde und nichts tue. Ich würde nur gerne mehr Auszeit meinem Körper geben, ihm dafür dankbar sein, was er alles schafft und meine Aufmerksamkeit in der Gegenwart belassen. Mehr die Welt rund um mich wahrnehmen, weniger Zeit auf meinem Handy verbringen und mir bewusst machen, was ich eigentlich vom Leben will.

    Letzte Woche war ich nach langer Zeit wieder beim Yoga, und zwar war das eine wirklich entspannende Klasse mit vielen Atemübungen und Stretching, ohne große Anstrengung. Ihr wisst ja, dass ich kein Typ bin, der auf diese Art von Yoga steht, aber genau das habe ich gebraucht. Ich hatte eine richtig anstrengende und stressige Woche hinter mir und war am Ende meiner Kräfte.

    In den letzten Wochen war ich einfach viel zu gestresst und erschöpft und ich denke, dass die verbrachte Zeit am Handy damit viel zu tun hat. Aber wer kennt es nicht? Man wartet paar Minuten am Bahnhof und das erste, was man macht, ist zum Handy zu greifen und schnell noch Mal Instagram checken. Dann fährt man im Zug und bearbeitet Fotos, hört Musik, macht schnell ’ne Story. Am Abend kommt man nachhause und holt das nach, was man im Laufe des Nachmittags verpasst hat… und das erste, was man in der Früh oder beim Frühstück macht, ist Handy raus und Instagram, nicht wahr? Ich weiß, wie schwer es ist, aber ich würde trotzdem gerne Mal bewusst das Handy liegen lassen und stattdessen etwas anderes tun und zum Handy nur dann greifen, wenn es wirklich notwendig ist.

    // V jednom z posledních článku jsem psala o tom, co jsem si na tento rok předevzala. Jeden ze zmíňených bodů, bylo si najít víc času pro sebe a na odpočinek. To ale neznamená, že budu celý den ležet v posteli a nic nedělat. Ráda bych svému tělu darovala víc klidu, být mu vděčná za to, co všechno zvládne a moji pozornost ponechat víc v přítomnosti. Vnímat všechno kolem mě, trávit méně času na mobilu a uvědomit si, co vlastně od života chci. 

    Minulý týden jsem byla po dlouhé době na józe, a to na opravdu uklidňující hodině s hodně cvikami na dýchání a protáhováním, bez velké námahy. Asi víte, že nejsem ten člověk, který preferuje tenhle styl jógy, ale víte co? Přesně tohle jsem potřebovala. Měla jsem za sebou hodně dlouhý a stresující týden a byla jsem na konci svých sil. 

    Poslední týden jsem byla prostě šíleně vystresovaná a vyčerpaná a myslím, že čas, který jsem strávila na mobilu, tomu taky trochu přispěl. Ale kdo to nezná? Čekáte pár minut na nádraží a to první, co uděláte, je, že sáhnete po mobilu a proscrolujete Instagram. Pak jedete vlakem a opravujete fotky, posloucháte hudbu, dáte tam nějaký stories. Večer přijdete domů a musíte dohnat všechno, co jste během odpoledne propásly… a to první, co uděláte, když se ráno vzbudíte, je vytáhnout mobil a otevřít Instagram, nemám pravdu? Sama vím, jak to je těžký, ale stejně bych ráda někdy nechala mobil na pokoji a místo toho dělat něco jiného a k mobilu sáhnout jen tehdy, kdy to je opravdu potřeba.

    mindfulness-challenge_shineoffashion - 3

    Alle Produkte via handyhuellen.de – Handy Cover (hier) | Popsocket (hier) | Powerbank (hier)

    Und zusammen mit handyhuellen.de, die mir netterweise ein paar tolle Sachen zugeschickt haben, habe ich mir für uns eine 30-Tage Challenge für mehr Aufmerksamkeit und mehr Mindfulness zusammengestellt. Falls ihr an den Produkten interessiert seid, dann schaut auf deren Seite vorbei. Dort findet ihr tolle iPhone 8 Plus Handyhüllen und iPhone Handyhüllen für jedes Modell.

    Ich würde gerne jeden Tag eine der Aufgaben erfüllen und so mehr Ordnung und Ruhe in meiner Seele schaffen. Wenn ihr wollt, wäre ich sehr erfreut, wenn ihr mit mir die Challenge durchzieht!

    1. Einen Tag offline bleiben
    2. 15 Minuten meditieren
    3. Sein digitales Leben ordnen
    4. Sich einen Tag lang nicht beschweren
    5. Jeden Tag 3 Prioritäten setzen
    6. Eine Morgenroutine schaffen
    7. Eine Leseliste erstellen
    8. Bis zum Mittagessen keine E-Mails oder Social Media
    9. Ziele für das Jahr aufschreiben
    10. Den Kleiderschrank ausmisten
    11. Anfangen, sich eine neue Fähigkeit anzueignen
    12. Einen Tag lang nichts kaufen
    13. Leuten entfolgen, die einen schlechten Einfluss auf euch haben
    14. Einen Tag kein Fernseher (stattdessen lesen!)
    15. 20 Minuten Journalling
    16. Eine Abendroutine schaffen
    17. Ungeschminkt aus dem Haus gehen
    18. Dankbarkeit ausüben
    19. Stressursachen identifizieren
    20. Ohne Handy spazieren gehen und aufmerksam sein Umfeld beobachten
    21. Zimmer aufräumen und neu organisieren
    22. Schenke fremden Leuten ein Lächeln
    23. Verfolge und senke deine Ausgaben
    24. Sortiere alle Schränke und Regale
    25. Mache einen me-day und schenke dir Liebe
    26. Gehe früh ins Bett und schlafe mindestens 8 Stunden
    27. Plane deine Mahlzeiten eine Woche im Voraus und schreibe eine Einkaufsliste
    28. Genieße dein Essen und vermeide alles, was dich ablenken könnte
    29. Schreibe Sachen auf, die du besonders gut kannst oder worauf du stolz bist
    30. Besuche einen Ort, an dem du noch nie davor gewesen bist und nehme alles rund um dich wahr

    A dohromady s handyhuellen.de, kteří byli tak milý a poslali mi pár krásných věcí, jsem si pro vás a sebe vymyslela 30-denní-challenge pro víc pozornosti a víc mindfulness.

    Rády bych každý den splnila jeden z uvedených úkolů a tím docílit více pořádku a klidu v mé duši. Jestli chcete, tak bych byla moc ráda, kdyby jste do téhle challenge šli se mnou!

    1. Být jeden den offline
    2. 15 minut meditace
    3. Srovnat váš digitální život
    4. Jeden den si nestěžovat
    5. Dát si každý den 3 priority
    6. Vytvořit si vlastní ranní rutinu
    7. Sestavit si listinu knížek, které chcete přečíst
    8. Až do oběda žádný maily nebo sociální sítě 
    9. Napsat si cíle na tento rok
    10. Vytřídit si šatník
    11. Začít se učit něco nového
    12. Jeden den nic nekoupit
    13. Přestat sledovat lidi, který na vás mají špatný vliv
    14. Celý den se nedívat na televizi (místo toho si čtěte!)
    15. 20 minut journalling
    16. Vytvořit si vlastní večerní rutinu
    17. Jít nenalíčená z domu
    18. Být vděčná a sepsat si listinu, za co jsi vděčná
    19. Identifikovat příčiny stresu
    20. Jít se projít bez mobilu a vědomě vnímat okolí
    21. Uklidit a nově zorganizovat váš pokoj
    22. Darujte cizímu člověku úsměv
    23. Kontrolujte a snižte vaše výdaje
    24. Vytřid’te všechny skříně a regály
    25. Udělejte si me-day a darujte si lásku
    26. Jděte brzy do postele a spěte alespoň 8 hodin
    27. Naplánujte jídlo na celý týden a napište si nákupní seznam
    28. Vychutnejte si vaše jídlo a vyvarujte se všemu, co by vás mohlo rozptylovat
    29. Napište seznam toho, co dobře umíte nebo na co jste hrdí
    30. Navštivte nějaké místo, kde jste nikdy předtím nebyli a vnímejte všechno kolem sebe 

    mindfulness-challenge_shineoffashion - 2

    Folge:

    2 Kommentare

    1. 28. Januar 2019 / 11:16

      Oh, ein toller Beitrag, liebe Sandra! Achtsamkeit ist SO wichtig. Ich „praktiziere“ sie mittlerweile schon seit ca einem halben Jahr und es geht mir super gut damit!
      Liebe Grüße
      Ruth

      • 30. Januar 2019 / 11:41

        Das freut mich sehr zu hören! Ich habe es mir auf jeden Fall vorgenommen, da es meiner Meinung nach unterschätzt wird!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.