• Die Weihnachten rücken immer näher und mit ihnen zwar einerseits die damit verbundenen …
  • Da ich ziemlich viel meiner Freizeit in Wien in Cafés verbringe und nicht gerade …
  • Just take it as it comes and trust the process. Meine Psychotherapeutin hat mich vor …
  • & WineObwohl ich in Brünn schon einige Male in meinem Leben war, habe ich …
  • #interior: home office

    interior-inspiration-my-home-office_shineoffashion - 4interior-inspiration-my-home-office_shineoffashion - 10interior-inspiration-my-home-office_shineoffashion - 3 (1)interior-inspiration-my-home-office_shineoffashion - 2 (1)interior-inspiration-my-home-office_shineoffashion - 7interior-inspiration-my-home-office_shineoffashion - 3interior-inspiration-my-home-office_shineoffashion - 6

    Ich habe schon immer diese klassischen Pinterest Bilder bewundert und habe diese #goals Zuhause beneidet. Ich wollte schon immer auch so ein Tumblr Zimmer haben und zwar habe ich es immer noch nicht, aber zumindest meinen Schreibtisch habe ich von Pinterest inspiriert, dekoriert und gestaltet und ich muss sagen, dass es einen riesigen Unterschied macht, wenn man sich in seinem Zuhause wohlfühlt.

    Man arbeitet effektiver, ist glücklicher und was gibt es für ein schöneres Gefühl, als sich ganz einfach zuhause wohlzufühlen? Ich könnte Stunden lang durch Pinterest scrollen, mir neue Pinnwände machen und Bilder zu speichern. Ich fühle mich danach immer so inspiriert und motiviert, neue Sachen anzufangen, gestalten und mehr kreativ zu sein. Es war einer meiner Vorsätze, mir mein zuhause so zu gestalten, dass ich dort gerne bin und mich wohlfühle und da ja schon fast der Frühling da ist, habe ich so einen kleinen Frühjahrsputz gemacht, den Kleiderschrank aussortiert, Sachen weggeschmissen und mein Zimmer umgeräumt. Ich fühle mich danach so frei, das Gefühl unnötige Sachen loszuwerden, ist unbezahlbar. Ich weiß wirklich nicht, warum ich es nicht früher gemacht habe! Findet ihr es auch wichtig, sich zuhause wohlzufühlen? Wie fällt es euch, euch von Sachen zu trennen?

    // Už vždycky jsem obdivovala ty klasický fotky na Pinterestu a záviděla všem, kteří měli takový #goals domácnosti. Taky jsem chtěla mít takovej Tumblr pokojík a sice ho ještě pořád nemám, ale aspoň jsem si můj pracovní stůl vyzdobila a zařídila podle Pinterestu a musím říct, že to udělá velkej rozdíl, když se ve své domácnosti cítíte dobře.

    Pracujete efektivněji, jste št’astnější a existuje hezčí pocit, než se prostě doma cítít dobře? Na Pinterestu bych mohla trávit hodiny a hodiny zakládáním nástěnek a ukládáním fotek. Vždycky se po tom cítím tak inspirovaná a motivovaná, vyzkoušet nový věci, do něčeho se pustit nebo být kreativní. Jeden z mých novoročních předsevzetí byl, si svůj domov zařídit tak, abych se tam cítila dobře a jelikož už tu máme skoro jaro, tak jsem udělala takovej malej jarní úklid, vytřídila jsem oblečení, vyhodila věci a uklidila si pokojíček. Cítím se pokaždé tak mnohem volnější, ten pocit se zbavit nepotřebným věcí je totiž k nezaplacení. Vážně nevím, proč už jsem to neudělala dřív! Taky pro vás je důležité, se doma cítít dobře? Je to pro vás těžké, se rozloučit s určitými věcmi? 

    10 Kommentare

    1. 23. Februar 2018 / 19:05

      Pinterest je láska <3 Tolik inspirace na jednom místě!! Vždycky mám po projíždění po něm náladu vyrazit fotit a tvořit možné i nemožné :DD <3

      • 10. März 2018 / 22:43

        To teda! A to největší! 🙂 Cítím se po tom úplně stejně, nejraději bych celej den jen tvořila, vařila a něco dělala, co jsem viděla na Pinterestu, haha. <3

    2. 24. Februar 2018 / 10:39

      Dein Home Office sieht ja richtig toll und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Arbeit so leichter von der Hand geht .-*

      viele liebe Grüße
      Melanie / http://www.goldzeitblog.de

      • 10. März 2018 / 22:42

        Total! Seitdem ich es so umgestellt habe, arbeite ich viel lieber an meinem Schreibtisch. <3

    3. 25. Februar 2018 / 10:58

      sehr cool 🙂 mir gehts da genauso wie dir bloß das mein schreibtisch dagegen voller pflanzen und mandalas ist 😀 abends snacke ich immer kiloweise karotten mit hefeflocken dip wenn ich noch was für die schule fertig bekommen möchte weil mich das irgendwie immer länger auf den beinen hält 😀
      alles liebe und einen schönen sonntag, lea von http://leachristind.blogspot.com

      • 10. März 2018 / 22:17

        Das hört sich ja auch voll cool an! <3 Und OMG, ich liebe Karotten und Gurken Sticks mit Hummus, das ist mein absoluter Lieblins Snack, genauso wie Äpfel mit Erdnussbutter. 😉

      • 10. März 2018 / 22:42

        Dankeschön Liebes! <3 Ich finde das es mega wichtig ist, alles geordnet zu haben, so arbeitet man dann einfach auch effektiver. 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.