exploring hvar

Gefühlte tausend Male war ich schon in Kroatien und in Split, aber dennoch war ich noch nie auf der Insel Hvar. Deswegen war es dieses Mal mein Vorsatz, dorthin zu fahren. Und es war wirklich die beste Entscheidung, die wir getroffen haben. Zwar war es nicht das Billigste, was wir in der Woche unternommen haben, aber das Erlebnis war es wert. Um 12 Uhr sind wir in einen Katamaran eingestiegen und haben uns auf den Weg Richtung Insel Hvar begeben. Nach circa einer Stunde sind waren wir dann auch schon da und hatten bis 19:00 genug Zeit, um die Insel zu erkunden.

Angekommen auf Hvar, haben wir uns zuerst Mal etwas umgeschaut und orientiert, wo was ist. Wir sind durch die Altstadt spaziert, haben viele Photos gemacht, die Insel erkundet und das wunderschöne Wetter genossen. Später haben wir uns noch einen kleinen Strand gesucht, wo wir uns gesonnt und bräunen gelassen haben. Ich habe auch endlich wieder etwas Zeit fürs Lesen gefunden und habe es ausgenutzt.

Fürs Essen haben wir dort ein gesundes Café entdeckt, wo es ziemlich viele vegane und vegetarische Speisen gab und das Angebot war wirklich sehr breit. Es gab alles über Frühstück, Salate, roh-vegane Gerichte bis hin zu leckeren Smoothies, frischgepressten Säften und veganen Desserts. Aber genug geredet, ich lasse jetzt wieder Mal für sich sprechen.

Pocitových tisíckrát jsem byla v Chorvatsku a ve Splitu, ale přesto jsem ještě nikdy nebyla na ostrově Hvar. Proto to bylo tentokrát moje předsevzetí, tam jet. A bylo to vážně to nejlepší rozhodnutí, který jsme udělali. Sice to nebylo zrovna to nejlevnější, co jsme za ten týden podnikli, ale za ten zážitek to určitě stálo. Ve 12 jsme nastoupili do katamaránu a dali jsme se na cestu směr Hvar. Po asi jedné hodině jsme tam už taky byli a měli do 19:00 dost času na objevování ostrova. 

Jakmile jsme dorazili, tak jsme se prvně obhlídli a zorientovali, kde co je. Prošli jsme se starým městem, udělali hodně fotek, objevovali ostrov a užívali si toho překrásnýho počasí. Později jsme si ještě našli malou pláž, kde jsme se slunili a opalovali. Já jsem taky zase našla čas na čtení a využila toho. 

Na jídlo jsme našli jednu kavárnu, kde měli hodně veganských a vegetariánských opcí a ta nabídka byla hodně široká. Našli byste tam všechno od snídaní, salátů, raw-veganských pokrmů až po vynikající smoothie, čerstvě lisovaným džusům a veganským desertům. Ale dost řečnění, čas nechat mluvit fotky za sebe. 

exploring-hvar_shineoffashion - 1 (2)-2exploring-hvar_shineoffashion - 3 (1)-2exploring-hvar_shineoffashion - 77-2exploring-hvar_shineoffashion - 82-2exploring-hvar_shineoffashion - 87-2exploring-hvar_shineoffashion - 84-2exploring-hvar_shineoffashion - 88-2exploring-hvar_shineoffashion - 92-2exploring-hvar_shineoffashion - 90-2

6 Kommentare

  1. 18. Oktober 2017 / 11:00

    Ich würde super gerne einmal nach Kroatien, weil ich nun schon soviel positives über das Land gelesen und gehört habe. Dein Reisebericht und die Fotos sind total toll, da bekommt man direkt Lust sich mich der Urlaubsplanung 2018 zu befassen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • 25. Oktober 2017 / 21:55

      Ja, ich würde es auf jeden Fall auch weiterempfehlen! Ist ein richtig schöner und relativ günstiger Urlaub. Freut mich, dass dir der Beitrag gefällt und ich dich inspirieren konnte. Bin schon gespannt, wohin es für dich gehen wird. <3

  2. 20. Oktober 2017 / 11:52

    Wow, sehen die Fotos toll aus! Das war bestimmt ein traumhafter Tag!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Start ins Wochenende!
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    • 25. Oktober 2017 / 21:57

      Ohh, ja, das war es! Danke dir. 😀 Dir auch noch einen schönen Rest der Woche! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.