OUTFIT: Enjoy the little things…

Einige Beiträge haben mich in letzter Zeit ziemlich zum Nachdenken gebracht. Ich habe mir schon immer viele Gedanken gemacht, egal über was. Ich denke über jeden Schritt nach, den ich mache, ob es richtig ist, ob es gut ankommt, ob ich es anders machen könnte. Deswegen wünsche ich mir oft wieder ein Kind zu sein, früher war uns alles egal, wir haben über nichts nachgedacht, wie wir aussehen, was wir anziehen, was wir essen und vor allem, ob wir bei anderen einen guten Eindruck machen. Das alles war uns egal, deswegen gab´s auch Konflikte und wir waren meistens nur glücklich und am Lachen.

Ich hatte zwar eine wunderschöne Kindheit, ich denke nicht, dass jemand anderer in meinem Alter schon so viel erlebt hat, aber das Leben ist halt nicht immer ein Spaziergang durch den Rosengarten und das zählt bei mir doppelt.

Ich versuche aber trotzdem nicht an die Vergangenheit und auch die Zukunft nicht denken, denn das ist wirklich nur Zeitverschwendung und unnötige Quälerei von sich selber. Ich lebe, zumindest versuche ich es, immer in der Gegenwart zu denken, leben und jeden Moment genießen. Man weiß eben nie, was kommt, was uns erwartet und was das Leben für uns vorbereitet hat. Es macht mich oft echt traurig, wenn ich mir vorstelle, dass ich eines Tages nicht mehr mit meinen Eltern leben werde, dass sie eines Tages nicht mehr da sein werden und dass ich im Leben vielleicht nicht das machen werde, was ich will.

Nějaký články mě v poslední době přivedli k zamyšlení. Už vždycky jsem nade vším moc přemýšlela, je jedno o čem. Přemýšlím o každým kroku, kterej udělám, jestli to je správně, jestli to udělá dobrej dojem, jestli to nemůžu udělat jinak. Proto si často přeju, být zase dítě, dřív nám bylo všechno jedno, o ničem jsme nepřemýšleli, jak vypadáme, co si oblíkáme, co jíme a hlavně, jestli u ostatních zanecháme dobrej dojem. To všechno nám bylo jedno, proto taky mezi náma nebyli konflikty a my jsme se neustále jen smáli. 

Já jsem sice měla nádherný dětství, nemyslím si, že toho někdo v mým věku už tolik zažil, ale ten život nebyl jen procházkou růžovám sadem a to u mě platí dvojnásob. 

Stejně se ale snažím, nemyslet na minulost a ani na budoucnost ne, protože to není nic víc než ztráta času a zbytečné trápení. Já žiju, nebo se aspoň snažím, žít v přítomnosti, přemýšlet, žít a užívat si každýho okamžiku. Nikdy nevíte, co přijde, co nás očekává a co pro nás náš život nachystal. Často jsem z toho smutná, když si představím, že jednoho dne už nebudu bydlet s mýma rodičema, že jednoho dne tady nebudou a že v životě nebudu dělat to, co bych chtěla. 

Jacket – Urban Outfitters
Skirt – Mango
Scarf – H&M
Socks – Calvin Klein
Bag – Zara
Shoes – PUMA

Aber das will ich vergessen und eben das Leben leben, was sich aber einfacher anhört, als es wirklich ist. Und was ich unter das Leben leben und genießen verstehe? Reisen, reisen, reisen und reisen! Ja, das ist zwar alles gut und schön, aber leben und das Leben genießen ist IMMER und damit meine ich wirklich immer mit Geld verbunden und das fällt leider nicht vom Himmel. Ich muss aber nicht unbedingt nach Australien, Amerika (natürlich will ich all diese Orte auch eines Tages entdecken…) oder auch nicht in Städte in Europa reisen, so ein Wochenende in Wien reicht mir völlig aus, aber auch das ist leider geldaufwändig.

Ich liebe es, mit meiner Mama nach Wien zu fahren, Photos zu machen, gutes Essen in hipster Lokalen und bummeln, ich muss mir nicht Mal was kaufen, aber dieser einer mit meiner Mama verbrachter Tag in Wien ist für mich goldwert und gehört zu den Momenten, die ich einfach lebe und genieße.

Letztes Wochenende war es wieder soweit, was ihr vielleicht wisst, da ich einen Beitrag über das ERICH geschrieben habe, wo wir am Samstag essen waren, aber ein Outfit aus Wien mit meinen endlosen Gedanken durfte hier natürlich auch nicht fehlen.

Obwohl ich eigentlich motiviert bin, etwas zu lernen und gehe nicht ganz so ungerne wie andere in die Schule, ist es für mich in letzter Zeit eher eine Frage von Durchhaltevermögen und Überleben jeder Minute. Darüber habe ich euch aber schon in DIESEM sehr persönlichen Beitrag meine Seele niedergeschrieben. Also könnt ihr euch vorstellen, dass ich momentan nicht so ganz in der Gegenwart lebe, sondern eher an die Zukunft denke und immer ein Ziel, Tag oder Plan habe, auf das ich mich freue. In diesem Moment ist es zum Beispiel ein nächstes Wochenende in Wien inklusive Brunchen, Photos shooten und bummeln in zwei Wochen. Jetzt habe ich echt keine andere Motivation. Natürlich gehe ich gerne joggen, schreibe Blogbeiträge, versuche neue Rezepte…, aber wenn man das alles alleine macht und das Wochenende auch nur zuhause mit Sport, Lernen, meinem Computer und ohne Freunde verbringt, ist es schon auf eine Weise deprimierend, also könnt ihr hoffentlich mein Jammern verstehen.

Auf welche Weise genießt ihr das Leben? Was bedeutet für euch, das Leben leben und genießen? Würde mich über Motivation, Inspiration SOWIE TIPPS FÜR LOKALE IN WIEN FÜR MEIN NÄCHSTES WOCHENENDE DORT!!! 😉

Ale to všechno chci zapomenout a prostě jen žít život, což ale zní jednodušeji, než to je doopravdy. A co pro mě vlastně užívání si života znamená? Cestovat, cestovat, cestovat a znovu cestovat! Ano to je všechno hezký a dobrý, ale užívání si života je VŽDYCKY a tím myslím vážně vždycky spojenej s penězma a ty bohužel nepadají z oblaků. Já nemusím zrovna lítat do Austrálie, Ameriky (samozřejmě chci všechny tyhle místa taky jednoho dne objevit…) ani do evropských měst ne, takovej víkend strávenej ve Vídni mi naprosto stačí, ale bohužel i to je finančně náročný. 

Miluju, jezdit s mamkou do Vídně, dělat fotky, dobrý jídlo v hipster lokálech, procházení se a koukání po obchodech, ani si nemusím nic koupit, ale tenhle jeden s mamkou strávenej den ve Vídni pro mě stojí za zlato a patří k těm momentům, který žiju a kterých si užívám. 

Minulej víkend jsme zase byly ve Vídni, což asi víte, protože jsem vám na blog dala už článek z ERICHa, kde jsme v sobotu byly na jídle, ale outfit s mýma nekonečnýma myšlenkama samozřejmě taky nesměl chybět. 

I když jsem docela motivovaná, užit se a nechodím úplně nerada do školy, je to pro mě v poslední době otázka vytrvalosti a přežití každé minuty. O tom jsem vám ale už v TOMHLE osobním článku sepsala moji duši. Takže si umíte představit, že momentálně nežiju úplně v přítomnosti, ale spíš v budoucnosti a mám vždycky nějakej cíl, den nebo plán, na kterej se těším. Momentálně je to pro mě třeba další víkend ve Vídni inklusivně brunchování, focení a procházení se za dva týdny. Ted‘ fakt nemám žádnou jinou motivaci. Samozřejmě ráda chodím běhat, píšu články na blog, zkouším nový recepty…, ale když to všechno děláte pořád sami a víkend taky jen strávíte doma sportem, učením, mým počítačem a bez kamarádů. tak to je určitám způsobem deprimující, takže doufám pochopíte můj nářek. 

Jakým způsobem si vy užíváte života? Co pro vás znamená, žít život a užívat si ho? Moc byste mě potěšili motivací, inspirací a TIPŮ NA LOKÁLY VE VÍDNI PRO NÁŠ PŘÍŠTÍ VÍKEND TAM!!! 😉

16 Comments

  1. 13. März 2017 / 8:49

    Hallo Sandra,

    sehr schöner Post.
    Toller Titel, das ist genau mein Motto.
    Du kannst jeden Tag so viele schöne Momente und Dinge genießen, wenn du darauf achtest und sie wahrnimmst 🙂

    Zum Reisen: ich war vorige Woche in Trieste, das würde dir sicher auch gefallen und ist gar nicht so weit.
    Das Meer, ganz viele schöne Altbauten, das italienische Ambiente…
    Schau http://www.markusjerko.at/photos/trieste/
    Ciao Markus

    • 17. März 2017 / 22:21

      Ja, da hast du absolut Recht, manchmal machen mich die kleinsten Sachen wahnsinnig glücklich, man muss sie nur mehr beachten- Ich kenne Trieste sehr gut, vor paar Jahren habe ich 10km weiter in Slowenien gewohnt und war dort jedes Wochenende, deswegen bin ich auf deinen Beitrag gespannt… 😉

  2. 13. März 2017 / 13:53

    You are such a babe! Not only fantastic silhouette, but timeless style! Defo a great combo <3

    Carmelatte

  3. 13. März 2017 / 17:15

    Da gebe ich Dir recht! Bewusster zu leben bedeutet eben auch die Gedanken beiseite liegen zu lassen!
    Und dafür sollte man sich auch immer ganz feste Auszeiten nehmen. Reisen ist eine tolle Sache, alles bewusster wahrzunehmen und seinen Horizont zu erweitern. Es sind einfach Erlebnisse, die man nie vergisst!

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

    • 17. März 2017 / 22:15

      Liebe Rebecca, danke für deinen tollen Kommentar! Da kann ich dir nur zustimmen, man muss einfach jeden Moment erleben und manchmal auch alles vergessen. Ich finde es persönlich schwer, aber es war ein Neujahresvorsatz, und zwar will ich mir mehr #metime einplanen und es bewusst genießen. <3

    • 17. März 2017 / 22:11

      Jo, přesně tak to je, ale život nemůže být jen takovej, jakej si ho představujeme, o to víc si pak musíme užívat a vážit těch hezkých věcí. 😀

  4. 16. März 2017 / 13:51

    Leben und leben lassen 🙂 Wie du sagst, war es früher natürlich viel einfacher, aber ich denke jedes Alter hat seine schönen Seiten und eigenen Reize. Man sollte, wie du sagst im Moment, im Hier und Jetzt leben, denn nur jetzt können wir etwas verändern und uns weiterenwickeln. 😀 Ein ganz toller Post übrigens!

    Liebste Grüße,
    Melanie

    • 17. März 2017 / 22:10

      Da kann ich dir nur zustimmen. Ich denke, man muss einfach im Leben immer die guten und positiven Sachen suchen und sich nicht nur an die schlechten fixieren. Ich danke dir für deinen motivierenden Kommentar, schön zu wissen, dass es jemand genauso sieht. 🙂

    • 17. März 2017 / 21:55

      Dankeschön Charlotte, das ist so lieb von dir! 😉 Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende. <3

  5. 9. April 2017 / 21:20

    Super cooler Look!!
    Ich würde dir wahnsinnig gerne das schönste Café in dem ich dort je war empfehlen… wenn mir nur einfiele wie es heißt!!! Vielleicht fällt es mir noch ein…
    Liebst,
    Ricarda

    • 18. April 2017 / 19:24

      Danke dir liebe Ricarda! <3 Schade, aber macht nichts, gib mir definitiv Bescheid, wenn es dir einfällt! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.